24 neue Bachelors of Science in Nursing feierten Ausbildungsabschluss

(15.03.2019, Schwarzach) - Erfolgreicher Abschluss für 23 Studentinnen und einen Studenten des Bachelor-Studiengangs "Pflegewissenschaft 2in1-Modell" an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Kardinal Schwarzenberg Klinikums in Schwarzach. Bei der Diplomfeier am Freitag, 15.03., wurden ihnen von Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Dr. Christian Stöckl die Diplome verliehen. Das Bachelorstudium "Pflegewissenschaft 2in1-Modell" kombiniert die Ausbildung mit Diplom zum Gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege mit einem sieben Semester dauernden Studium. Die Schwarzacher Akademie kooperiert dabei mit der PMU (Paracelsus Medizinische Privatuniversität) in Salzburg.

Mag. Agnes Wimmer, Akademie-Leiterin und Direktorin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule, betont die Bedeutung einer wohnortnahen Ausbildung in allen Ausbildungsstufen für die Region: „Der Bedarf an gut ausgebildeten Pflegekräften wird weiter steigen, dies betrifft besonders auch die Region Innergebirg – und hier nicht nur unser Klinikum, sondern sämtliche Pflegeeinrichtungen bis hin zu den mobilen Pflegediensten“. Von den 24 Absolventinnen und Absolventen stammen zehn aus dem Pongau, elf aus dem Pinzgau, zwei aus dem Tennengau und eine aus Oberösterreich. Elf der frisch gebackenen Bachelors of Science in Nursing beginnen im Kardinal Schwarzenberg Klinikum zu arbeiten, sechs in den Tauernklinikum-Standorten Zell am See und Mittersill.

Der 2in1-Jahrgang 2015 war besonders erfolgreich: alle StudentInnen der Abschlussklasse haben ihre Abschlussprüfung bestanden - neun von ihnen sogar mit "ausgezeichnetem Erfolg", acht mit "gutem Erfolg".

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen