Allergie

Getestet werden kann auf alle in Österreich vorkommenden Inhalationsallergene (Pflanzenpollen, Tierhaare, Staubmilben etc.).

Nach einem ausführlichen Vorgespräch wird bei entsprechendem Verdacht ein Prick-Test durchgeführt. Das vermutete Allergen wird dabei auf die Haut aufgetropft und mit einer sehr kleinen Lanzette oberflächlich (0,5 mm tief) in die Haut eingebracht. Die Untersuchung dauert ca. 30 Minuten, ist nicht schmerzhaft und wird ambulant durchgeführt.

Bei entsprechender Indikation kann eine spezifische Immuntherapie (Desensibilisierung) begonnen werden.

Für eine benutzerfreundliche Gestaltung der Website werden Cookies verwendet
Damit ist eine uneingeschränkte Nutzung der Website möglich. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um alle Funktionen der Website nutzen zu können.

» mehr Informationen